Monthly Archive for Oktober, 2008

Halloween im Tal

Diese Mode ist ja in den letzten Jahren sehr durchschalgend geworden: Kürbismonster zu basteln, sich als Gespenst zu verkleiden und das ganze Halloween zu nennen. - All Hallows eve - Der abend vor Allerheiligen. Die Kürbistradition kommt aus Irland, wurde in Amerika verkitscht und kommt nun wieder als Konsumartikel nach Europa zurück.

Bei uns in Westfalen früher gab es immer zum Reformationstag abends das Singen: Oller Hilgesmann - Dabei gingen die Kinder mit Laternen herum und baten durch ein Lied um Süßigkeiten. Der Liedtext geht auf Platt natürlich.

Eigentlich sollte hier ein schönes Gespensterfoto rein, aber die Speicherkarte ist kaputt gegangen. - Was wunder, wenn man auch Gespenster fotografiert. - Statt dessen hier die Halloween-Show vom grandiosen Frank Zappa:

Direkt-Video-Link

Im Atelier zur WOGA

Zum Glück waren nicht zuviele Leute im Atelier an der Hochstraße - beim zweiten WOGA-Wochenende - und die die da waren waren interessiert und begeistert, so daß es für mich ein entspanntes Wochenende mit hochwertigen Gesprächen war. - Wer will schon immer den Leuten andauernd erklären, was Kunst ist?

(Fotos von Till Brühne)

Diese WOGA

Diese Offenen Galerien letztes Wochenende in Barmen war doch ein guter Auftakt. Dabei ist immer ein nettes Zusammentreffen mit den Kollegen. - Die alte Bandweber-Fabrik, wo Tony Craigg früher seine Werkstatt hatte, wurde von Kunstfluss Wupper bespielt. Galerie bei Woga-Wuppertal.de Die Atmosphäre in den alten Gemäuern ist immer spannend.

Alte Bandfabrik Wuppertal Barmen

Alte Bandfabrik Wuppertal Barmen

Petra Pfaff Kunstfluß Wuppertal WOGA 08

Petra Pfaff Kunstfluß Wuppertal WOGA 08

Am kommenden Wochenende ist der Westen der Stadt dran.
In Elberfeld liegt auch das Atelier Engel an der Hochstraße.
www.wogawuppertal.de

Schweben

Bahnfahrt von Kluse bis Landgericht.

Wie als wennse schwebst…

Schwebebahnfahrt 2008 von einer bis zur anderen Station. Suspension Train in Wuppertal.

Leben in der Nordstadt

Ein Film von Serkan Ceylan in zusammenarbeit mit dem Medienprojekt Wuppertal.

Link zum Video

„Was findest Du gut an der Nordstadt?” - „Was nicht so gut?”

Ein Stadtteil für alle Menschen jeder Coleur.