Monthly Archive for März, 2008

Sonnenschein und Schnee (Osterzusammenfassung #2)

Was gibt es passenderes am Ostersonntag als ein Sonnenschein zum Frühstück? - Und das auch noch um Sieben Uhr! - Aber der Schnee kam schnell - So wie Sonne mit Wolken sich wechselt! Ein Frühlingsbeginn im Bilderbuch. Sonne und rieselnde Schneeflocken zusammen sah ich so noch nie.

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Der Frühlingsschnee. Dreh den Sound auf, dann hörst du die Vögel!

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Ostern 2008 auf Ölberg mit Schnee und Sonne

Eigentlich finden die besten Drum ‘n Bass Parties immer in Elberfeld statt (Oster-Zusammenfassung #1)

Ich roll die Osterzusammenfassung einfach mal von hinten auf! Die echten Partys sind in Wuppertal. Garantiert. Zur Samstag-Nacht. Mit Live-Act. Im AZ. - Puh.

Videolink

Party wuppertal aZ ELBERFELD ZENTRUM Party wuppertal Drum and Bass Autonomes Zentrum

Street-Art-Fahrt

Sowas. Was die Leute nicht alles machen. www.floating-island.com

floating island wuppertal ohligsmühle

floating island wuppertal ohligsmühle elberfeld kunst performance

Floating Island - Street Art

Floating Island Performance Street-Art Wuppertal-Elberfeld

Kunst ohne Grenzen der Extraklasse. Neue Aktionen urbaner Kunst-Performance probiert Diego gerade in Wuppertal aus. Gestern am Islandufer, heute im Deweertschen Garten. Agieren der Künstler im städtischen Raum. Morgen am Mittwoch in/an der Schwebebahn. Haupt im LCB mit Live-Act und DJ am Samstag. (Flyer) www.floating-island.com/blog

Vom 17.3. - 21.3. sind ca. 5 urbane Performances in Wuppertal geplant. Diego Lis wird diese Reihe koordinieren, zu der neben Tanzeinlagen, auch eine Installation, Videoprojektionen und Musik gehören. So wird z.B. die argentinische Gruppe Kasamalanka mehrere Kugeln installieren (Durchmesser ca. 1-3 m), in der sich die Künstler frei bewegen werden.

Gestern abend gab es die Show einer Dokumentation des ersten Tages vom Islandufer. - Eine Performance in der Galerie Blickfang.

Performance Wuppertal Luisenstraße

Performance in der Galerie Blickfang - Floating Island - Diego Lis

Eine interessante Geschichte und der Video-Mix war sehr gut. Diego Lis, der Regisseur des Projekts, hat die Elemente des Projekts erklärt. (Videos weiter unten)

Floating Island - Kunst ohne Grenzen - Diego Lis in Wuppertal - Blickfang Luisenstraße

Diego Lis - Perfomance Wuppertal - Floating Island Street art

Continue reading ‘Floating Island - Street Art’

Neubau höher als Neptun

Neptun schaut zu: Der Neubau am Neumarkt hat den Jubiläumsbrunnen schon überhöht.

Neubau Wuppertal - Neumarkt

Der Neubau erdrückt schon fast den Brunnen. Ich fürchte, da war ein Architekt ohne Gefühl für Platzarchitektur am Werk. Man kann ja mal von oben gucken, wie der alte Bau assah.

Eine Nacht für Kunst und Zerstörung

Destruction Area

Das Release-Event von Clownfish in der Barmer Kunsthalle ist schon eine Woche her, aber das soll hier nicht unerwähnt bleiben. Zumal die Museumsleitung die Chuzpe hatte, die Kunsthalle ein Wochenende lang - zwischen zwei regulären Ausstellung - für das Projekt freizugeben.

Das Engagierte Projekt Clownfisch residierte für einen Abend in der Kunsthalle mit der Vorstellung des neuen Projekts Zerstörung. Dabei geht es um die Ausgabe einer Zeitschrift die mit einer hochwertigen Kunstausstellung bzw. mit enem Event gefeiert wird. Eine Anzahl Künstler wurde dazu eingeladen, eine Ausstellung zu dem Thema zu kreiieren. Eine thematisch durchgängige, hochwertige und lebendige Ausstellung mit Videoinstallationen, Gemälde, Collagen, Fotos und Performances. Ein zentrales Element war eine art soziale Skulptur: Besucher hatten die Möglichkeit Fernsehgeräte und andere bereitgestellte Elektrogeräte zu zerstören:

Zerstörung - Clownfisch

Zerstörung im Von der Heydt Museum

Elektroschrott bei der Zerstörung durch Publikum

Ausstellung Kunsthalle Barmen

Ausstellung Zerstörung Clownfisch Kunsthalle Barmen

Weitere Info: Clownfisch oder Zerstörung

Ein Wunder ist geschehen

Vor einem Monat schon hatte die Post einen neuen, schönen und großen Briefkasten am Otto-Böhne-Platz aufgestellt.

Neu und frisch und gelb steht er da. Und was passiert? Keine Graffity, kein Geschmire - nicht mal einen Kratzer hat er in vier Wochen abbekommen! Wow:

Neuer Briefkasten am Otto-Böhne-Platz

Dabei werden doch alle neuen Dinge in der Stadt von wem auch immer verkratzt, beschrieben oder getagged, so wie die superneuen Verteilerkästen der Telekom:

Continue reading ‘Ein Wunder ist geschehen’

Müllstreik

Der öffentliche Dienst streikt dieser Tage.

Tja, und heute war die Sperrmüllabfuhr auf dem Ölberg angesagt. Alle schmissen gestern ihren großen Müll auf die Straßen. Das wurde natürlich nicht abgeholt wegen des Streiks. Auch wäre heute hier die wöchentliche Müllabfuhr angesagt gewesen.

Also liegt der Müll auf den Straßen und die Mülltonnen stehen immer noch voll rum. Schöner Anblick:

Sperrmüll ölberg

Sperrmüll

Sperrmüll Ölberg Wuppertal

Sperrmüll - Otto-Böhne-Platz

Mal sehen, wann das Zeug entsorgt wird.

Also bloggen wir wieder auf dem Ölberg

Nach drei Monaten Stillstand auf dem Ölbergisch-Blog wird hier nun doch wieder geschrieben und geposted.

Wegen Unlust, mangelnder Resonanz und was weiß ich noch alles, habe ich diese Webpräsenz schlafen lassen.

Aber irgendwer *muß* auf dem Ölberg bloggen! - Also mache ich weiter. Ihr dürft mich gerne unterstützen, auch wären mehrere Autoren auf dieser Präsenz gerne Willkommen. Bislang zahle ich diese Domain selber - Sponsoren anyone?

Ein bischen hat mich die Nachfrage beim Wupperblog darauf gebracht, einfach weiter zu machen.